Zielgruppen >

Jugendliche und junge Erwachsene

Die Generation Y und Z haben die Jahrtausendwende und damit den Internetboom und die Globalisierung in vollen Zügen miterlebt und die Digitalisierung in ihr Leben integriert.

Diese generationenspezifischen Entwicklungen berücksichtigen unsere Bildungsangebote für junge Erwachsene und Jugendliche in der Phase der Berufsorientierung, Ausbildung oder bei einem Wiedereinstieg nach einer kurzen Arbeitslosigkeit.

Die Einbeziehung von digitalen Technologien in Bildungsangebote ist von entscheidender Bedeutung, um den Bedürfnissen junger Menschen nachzukommen, die in einer digitalisierten Welt aufwachsen. Daher verwenden wir Digitale Lernmethoden wie E-Learning, Webinare, Online-Plattformen und interaktive Tools um Lerninhalte zugänglicher, interessanter und effektiver zu gestalten. Das ibs gGmbH bietet  gendergerechte Bildungsangebote die sich an den individuellen Bedürfnissen und Interessen von jungen Menschen orientieren, unabhängig von ihrem Geschlecht.

Wir denken auch, dass Bildungsangebote allen jungen Menschen zugänglich sein sollten, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Kultur oder eventuellen körperlichen oder geistigen Einschränkungen. Daher gehört die Berücksichtigung von unterschiedlichen Lernstilen, -geschwindigkeiten und -bedürfnissen zu unseren pädagogischen Ansätzen. Ein inklusiver Ansatz bedeutet auch, dass junge Menschen in die Gestaltung von Bildungsangeboten einbezogen werden sollten, um sicherzustellen, dass ihre Stimmen und Perspektiven gehört werden. Dafür steht das ibs gGmbH.

Angebot

Über uns

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner